11.09.2019

Heute war es leider bewölkt, deswegen konnten wir die Teleskope heute nicht benutzen. Da noch nicht so viele da waren, hat Jörg H. von der WHS, mir schonmal einen Rundgang zu den Teleskopen geben. Dabei haben wir uns über die Astrofotografie unterhalten und er hat mir schon sehr viele Tipps geben. Darunter auch, dass ich mir erst einmal ein Kamerastativ und ein Objektiv für die Kamera besorgen sollte. Da die Fotografie über das Teleskop als Start zu komplex seien könnte und man mit der Kamera schon sehr gute Aufnahmen machen kann und man auch “mal eben” etwas rumprobieren kann. Er hat mir auch gezeigt, wie gut Fotos mit nicht so viel Equipment aussehen können.

Danach ging es dann wieder ins Hauptgebäude, wo nun auch schon einige der Mitglieder anwesend waren. Es wurde sich von privaten Sachen wie den Kindern bis hin zu Spektroskopie unterhalten, wobei ich von zweiterem zwar grob die Funktionsweise kenne, aber von der Unterhaltung noch recht wenig dazu verstanden habe. Laut Michael W. ist die Spektroskopie aber auch die Königsdisziplin für Amateur Astrologen.

Ich freue mich das es Heute so gut geklappt hat, ich war am anfang zwar sehr still, aber das lag wohl eher daran, dass ich von dem Thema nicht mal annähernd auf dem Stand der anderen war. Also sich die Gruppe aufgelöst hat, habe ich mich noch zu den letzten drei Teilnehmern gesetzt und bis ca 23 Uhr noch über Gott und die Welt gequatscht.

Fazit: Ein gelungener erster Astro Treff und ich werde nächste Woche garantiert wieder da sein. :)

18.09.2019

Heute hat Jörg mir seine Kamera, Objektive und die vielfältigen Adapter, Aufsätze und Accessoires gezeigt. Dazu hat er mir auch gezeigt, wie ich einen Weißabgleich durchführen kann. Ich denke, Ich werde Morgen ein mal eine Art Anleitungsseite beginnen, auf der ich wichtige Bedienungsabläufe für Canon EOS Kameras auf Basis meiner 1000Da darstelle. Da durch, dass der Himmel sich um 20 Uhr zugezogen hatte, bekamen wir auch gar nicht mit das sich der Himmel bis um 21:30 wieder geklärt hatte. Jörg musste dann aber leider schon los, kurz danach bekamen wir dann durch ein anderes Mitglied entschuldige das ich mir den Namen wieder nicht merken konnte die Möglichkeit Jupiter und Saturn sehen zu könnten.

Direkt mehrere Jubiläen an einem Tag! Das erste mal, das ich Saturn und Jupiter in so groß gesehen habe und das erste mal das ich ein so großes Teleskop bedienen durfte. :)

Danach habe ich mich noch von 23 Uhr bis ca um 1Uhr auf meine Terrasse gestellt und habe etwas mit dem neu gelernten herum experimentiert. Dabei ist es mir dann auch gelungen, erste Fotos mit meinem NexStar 130 SLT zu machen, damit ist dann auch direkt das nächste Problem aufgetaucht, Das Bald Zeigt leider nur wenig vom Himmel, der Fangspiegel ist gut zu sehen, aber es ist halbwegs scharf eingestellt. Jetzt gilt es eine Lösung für dieses Problem zu finden. :)

25.09.2019

Heute waren wir in einer recht kleinen Runde und haben viel über Reisen und den alltäglichen Wahnsinn geredet.

Ich hoffe das ich Freitag meinen Mitgliedsantrag abgeben kann. Ich habe auch schon eine mündliche Einladung zum 50. Jubiläum der Walter Hohmann Sternwarte bekommen. :)

Todo:

  • Kontakt mit T. Payer und U. Siepmann aufnehmen, um mehr über den Aufbau einer Astrofotografie Ausrüstung zu lernen.
  • Mitgliedsantrag am kommenden Freitag abgeben.

02.10.2019

Obwohl angesagt war, dass es bewölkt sein wird, hatten wir Glück und haben eine Stunde recht gute Sicht gehabt. Dabei konnten wir dann Saturn und Jupiter sehen. Danach ging es dann in die Küche, wo ich wieder neue Mitglieder kennenlernen durfte. :) Darunter auch Prof. Dr. Jörg-Peter Schräpler, der Betreiber von Astrofotografie im Revier.

Dazu wurde mir schonmal die Sternwarten eigene Bibliothek und die Werkstatt gezeigt. Ein Mitglied scheint vor einiger Zeit als einziger sich mit den Geräten beschäftigt zu haben. Vielleicht sollte ich mich mit ihm in Kontakt setzen und schauen, das ich die Werkstatt wieder auf Vordermann bringe. Dann kann ich die Zeit nutzen und mich genauer mit der Technik hinter Teleskopen beschäftigen. Vielleicht finde ich ja auch noch ein Projekt, das ich für die Astrofotografie verwenden kann. :)

11.10.2019

Heute bin ich mit J. Henkel zu einem Astronomie Stammtisch in Solingen gefahren und ich muss sagen, dass ich nicht erwartet hätte so viele Informationen zu bekommen. Wie immer eine Entschuldigung, dass ich mir die Namen nie beim ersten mal merken kann. Ich war sehr überrascht, dass einer der netten Herren mir seinen Workflow, nach dem er vorgeht, gezeigt hat. Dazu werde ich wohl auch in den Emailverteiler aufgenommen und einmal im Monat beim Stammtisch sein. :)

Ich freue mich schon so auf Samstag!

27.11.2019

Heute habe ich eine Freundin mit zur Sternwarte genommen, sie schien sich auch für das Thema zu interessieren. Da in der Küche eine Besprechung war, haben wir nach und nach wie die immer mehr gekommen sind einen Sitzkreis im Vortragsraum gebildet. Ich fand es echt gut, so konnte man mit den meisten der anwesenden familiär sprechen. Dazu habe ich mal meine Idee der All Sky Kamera angebracht und habe auch direkt von Jochen einige gute Tipps bekommen, wie ich mit dem Thema am besten verfahre. Dazu hat er mir auch schon von möglicherweise dafür interessanten bestehenden Infrastrukturen erzählt. Jochen scheint mir der richtige Ansprechpartner zu sein, wenn es um Technische und Projekt bezogene Fragen geht. Fazit, wieder ein gelungener Abend. :)

04.12.2019

Heute habe ich Bea mit zur Sternwarte genommen, da sie neugierig war, wie man sich das vorstellen kann und sie hatte wohl Spaß daran und vielleicht kommt sie ja noch öfters mit. Ich habe heute auch mehrere Informationen zu meiner Idee einer Allsky Kamera an der Sternwarte bekommen. Ich denke ich werde das Anfang nächstes Jahr mal in Angriff nehmen und damit hoffentlich spontane Treffen der Mitglieder und Meteor Beobachtungen an der Sternwarte fördern.

08.01.2020

Heute sind Bea und ich das erste mal in diesem Jahr zur Sternwarte gefahren und haben erstmal allen ein frohes neues gewünscht und haben ein bisschen den Gesprächen gelauscht. Ich muss ende des Monats dringend das Gewinde zum verbinden meiner Spiegelreflex Kamera mit der William Optics Spacecat bestellen.